Präsidentenbrief 2016

 

Liebe Seniorinnen und Senioren

 

Dieser Präsidentenbrief orientiert über die 29.Mitgliederversammlung vom 11.Februar im Hotel Glarnerhof Glarus. Eingeladen waren unser Ehrenmitglied Trudi Güttinger,Regierungsrätin Marianne Lienhard, Vertretungen der drei Gemeinden und unsere Nachbarverbände Graubünden und St. Gallen/Appenzell, Pro  Senectute + unsere Mitglieder!

 

 Der Versammlungsablauf ist in den Traktanden vorgeschrieben und dementsprechend ab- gelaufen. Nach der Begrüssung wurden die Stimmenzähler gewählt, das Protokoll der 28. Mitgliederversammlung genehmigt, der Jahresbericht des Präsidenten zur Kenntnis genommen, die Jahresrechnung 2015 mit einem kleinen Vorschlag von Fr. 160 verabschiedet, der Jahresbeitrag für Einzelmitglieder mit Fr. 30.- und für Paarmitglieder mit Fr. 40.- belassen, sowie das ausgeglichene Budget 2016 genehmigt.

Bei den Wahlen konnte für den aus gesundheitlichen Gründen zurück getretenen Kassier Karl Müller, Peter Züger, Ennenda und für die zurückgetretene Beisitzerin Gertrud Schwander, Fridolin Hauser, Näfels gewonnen werden. Bei den Mutationen beträgt der Mitglieder- bestand 300 und das ansprechende Jahresprogramm 2016 kann unter Jahresprogramm nachgelesen werden. 

Da weder vom Vorstand, noch von Mitgliederseite Anträge eingingen, wurden unter Varia die zurück getretenen Vorstandsmitglieder verabschiedet und ihnen ein Präsent überreicht. Es meldeten sich noch einige Gäste und überbrachten Glückwünsche! 

Nun wünsche ich allen Seniorinnen und Senioren gute Gesundheit und Wohlergehen. Der Vorstand freut sich darauf, viele Mitglieder an unseren Veranstaltungen zu begrüssen!

 

Mit freundlichen Grüssen

 

der Präsident